Countdown: Nur Noch  

07.10.2017 12:30
   

Bei bestem Laufwetter erreichten am Samstag beim 16. Wertheimer Messelauf insgesamt 751 Läufer und Läuferinnen das Ziel. Mit 169 beim Bambinilauf, 206 beim Schülerlauf, 183 beim 4,5 km Lauf und 193 beim 10 km Kurtz Ersa Lauf war das genau einer mehr als im Vorjahr.

Im 10 km Kurtz Ersa Lauf siegte Verena Ibel vom RV Viktoria Wombach in 41:39,2 vor Franziska Pawlik vom TSV 02 Unterschüpf TRIATHLON in 45:17,5 und Stefanie Kölpin vom FC Külsheim in 47:41,8.

IMG 9152  IMG 9219  IMG 9263

Bei den Männern war Patrick Fiederling vom SV Höhefeld in 33:44,7 bereits zum 4. Mal in Folge der Schnellste. Im folgten Robert Weckesser von Wecki-Reisen Boxberg in 34:19,8 und Julien Grunert von Reha-Fit Bauland in 34:33,3.

IMG 9002  IMG 9015  IMG 9023

Den 4,5 km Lauf gewann erneut Lisa Heinrichs (Tria Radsport TV Bad Mergentheim) in 17:14,5 vor Hannah Kücherer (Tria Radsport TV Bad Mergentheim) in 17:54,9 und Silke Faller (Team Magna Mirrors, Dorfprozelten) in 18:54,5.

Bei den Männern gewann zum dritten Mal in Folge Anthony Hildenbrand vom FC Dörlesberg in 14:02,8 vor 2. Niko Herbert vom Team Magna Mirrors, Dorfprozelten in 14:55,4 und Dylan Berger vom FC Dörlesberg in 14:59,0.

IMG 9526  IMG 9529

Den Schülerlauf über 2,5 km gewann Isabel Thorwart in 10:08,2 vor Monique Schomber von der GMS Wertheim in 10:43,4 und Vivien Mai von der Comenius Realschule Wertheim in 10:58,4.

Bei den Schülern siegte Christoph Sadowski von der Grundschule Nassig in 9:29,6 vor Maxim Noack von der Comenius Realschule Wertheim in 9:43,6 und Hendrik Wolf vom Team Magna Mirrors, Dorfprozelten in 9:44,1.

Die Teamwertung im 4,5 km Lauf sicherte sich Tria Radsport TV Bad Mergentheim.

Schule mit den meisten Teilnehmern:

1. Gemeinschaftsschule Wertheim;  75 Teilnehmer im Ziel
2. Comenius-Realschule, Wertheim; 62 Teilnehmer im Ziel
3. Grundschule Nassig; 37 Teilnehmer im Ziel

Firma mit den meisten Teilnehmern:

1. Magna Mirrors, Dorfprozelten; 28 Finisher
2. Die Gesundheitstrainer Präventation GmbH & Co.KG; 22 Finisher
3. PINK GmbH Vakuumtechnik, Wertheim; 17 Finisher

Verein mit den meisten Teilnehmern:

1. VFB Reicholzheim; 18 Finisher
2. Dorfkickers Mainschleife 2010; 14 Finisher
2. Vockenröter Russen e.V.; 14 Finisher

Die vollständigen Ergebnisse stehen auf unserer Veranstaltungsseite bei Race-Result. Dort können auch die Urkunden gedruckt werden.

Hier schon mal einige Highlights.

Viele, viele mehr findet ihr in der Bildergalerie.

Sollte jemand von euch das Original wünschen, dann gebt uns bitte einfach nur Bescheid.

Ab sofort können sie sich hier für die 16. Wertheimer Messelauf am Samstag den 08. Oktober 2015 anmelden.

Die Online-Anmeldung ist bis zum 05.10.2016 möglich.

Die Läufe sind die gleichen wie im letzten Jahr. Bei 4,5 km Lauf gibt es zusätzlich zur Einzelwertung auch eine Teamwertung. Das Team besteht aus 4 Läufern/-innen, deren Einzelzeiten addiert werden. Hierzu einfach bei der Anmeldung zum 4,5 km Lauf im TEAM bei 4 Läufern/-innen das Team eingeben. Bei allen anderen Läufen ist das Team nicht relevant.

Vor der Weihnachtsfeier trafen sich die Vertreter des SV „Eintracht“ Nassig und des Vereins „Ein langer Weg e. V.“ in der Wildbachhalle in Nassig. Scheckübergabe 2015Wie in den vergangenen Jahren, seit dem der SV Nassig die Organisation und Durchführung des Wertheimer Messelaufes übernommen hat, konnten im Rahmen einer kleinen Feierstunde, die Mitglieder des Vereins „Ein langer Weg e.V.“ eine Spende zur Unterstützung von Unfallopfern, wie Matthias Nosko aus Wertheim Dietenhan, in Empfang nehmen.

Die Höhe der Spende ergab sich aus der diesjährigen Anmeldezahl des 15. Wertheimer Messelaufes. Durch den neuen Rekord von 815 angemeldeten Läuferinnen und Läufern, von deren Startgeld jeweils 1 Euro in den Spendentopf floss, konnte Klaus Merkl den Vertreterinnen des Vereins „Ein langer Weg“ Martina Oberdorf, Simone Kohlroß und Stefanie Hörner einen Scheck in Höhe von 815.- Euro überreichen. Merkl bedankte sich außerdem für die Mithilfe bei der Durchführung des Messelaufes und auch bei den Mitgliedern des Vergnügungsausschusses für ihr Engagement vor, während und nach dem Messelauf.

Auf dem Bild von links:
Klaus Merkl, Martina Oberdorf, Simone Kohlroß, Stefanie Hörner, Ralph Gunther Scheurich

   
   

Hauptsponsor  

   

Partner